Solltet ihr Interesse an etwas haben, das ihr hier seht, könnt ihr mir sehr gerne eine e-mail schicken. bernd.monnens@t-online.de

Samstag, 31. Mai 2014

Manchmal...

... passieren, völlig unerwartet, Dinge im Leben, die finden die meisten Menschen banal und völlig normal (sind sie wahrscheinlich auch).
Aber wenn sie Dir passieren, oder jemandem aus Deiner Familie, dann ziehen sie Dir vielleicht den Boden unter den Füßen weg, oder machen Dich zumindest traurig und lähmen Dich in Deinem Tatendrang.

So etwas durchlebe ich gerade...
Habe keine Lust kreativ zu sein...
Brauche ein kleines Weilchen...

Bis dahin, liebe Grüße

Freitag, 23. Mai 2014

♥ Kleinigkeiten ♥

Meine Mutter hat mir feinen Lavendel mitgebracht und gemeint, ich könnte ihr "bei Gelegenheit" ja mal ein Duftsäckchen nähen ;-)...
Zu Säckchen hatte ich aber keine Lust; ich hab' lieber kleine Kissen genäht.
 
Drauf gekommen bin ich, weil meine Tante erzählt hat, dass ihr Lavendel ganz wunderbar beim Einschlafen hilft.

Die kleinen Kissen sehen doch auch nett aus, oder!?
Vielleicht werde ich mal eins testen und neben mein Kopfkissen legen ;-)...

Ich wünsche Euch allen ein schönes und sonniges Wochenende



Mittwoch, 14. Mai 2014

Gefährliches Mäuseleben...



Ich sag's ja ..., diese Mäuschen vermehren sich wie die Karnikel :-))).

Das müssen sie aber auch, denn so ein Mäuseleben ist gefährlich...
Das hier ist Bella.
Bella liebt Gänseblümchen;
und darum wollte sie noch schnell welche pflücken, bevor sie sich heute auf die Reise zu ihrer Adoptivmama Gabriele macht...
...und während sie so in der Sonne sitzt und sich über ihr kleines Sträußchen freut...
...schleicht sich doch von der Seite der "Haustiger" an...
DAS war vielleicht ein Schreck!!!

Gott sei Dank war er nicht hungrig, sondern nur neugierig...

So hat die Geschichte nochmal ein gutes Ende genommen und Bella's Reise steht nun nichts mehr im Wege. Heute nachmittag geht's los und ich hoffe, ihre neue Adoptivmama freut sich schon...

Sonnige Grüße
 





Montag, 12. Mai 2014

And the winner is :-) ...



Mäuse scheinen wohl nicht jedermanns Sache zu sein ;-)...

Rosalie war ja ein kleines bischen enttäuscht, dass nur so wenige ihr ein neues Zuhause geben wollten.
Obwohl... für diejenigen, die in's Lostöpfchen gehüpft sind, ist es ja eigentlich gut...,
es erhöht doch erheblich die Chancen, stimmt's :-))) !?!

Und trotzdem...

ES KANN NUR EINE GEBEN :-)

Als es an's Auslosen ging, war Rosalie doch ganz schön aufgeregt und ist mitten auf den Teller mit den Zettelchen gesprungen
mit ihrem Schwänzchen hat sie dann auf einen Zettel getippt und wollte auch gleich sehen, wo sie denn nun demnächst wohnen wird...

Ein paar hundert Kilometer muss sie nun reisen.
Es geht...

Richtung Norden


genauer gesagt: in den Harz




noch genauer gesagt: nach Wolfenbüttel



und ganz genau gesagt: zu





Liebe Heike, ich gratuliere Dir zum Mäuschen-Gewinn :-)!
Schick' mir bitte Deine Adresse an 
gaby.monnens@t-online.de 
und Rosalie macht sich auf die Reise zu Dir.

Allen anderen "Dankeschön" für's Mitmachen; und wer weiß... vielleicht findet ja doch mal ein Mäuschen zu Euch ;-)...

Soll ich Euch nämlich was verraten?!
Ich habe Mäuse-Äuglein bestellt :-). Aber dabei habe ich mich vertan... Ich wollte 50 Stück bestellen, habe aber 50 Paar bestellt. Nun kann ich Mäuschen filzen bis zum Umfallen :-)))...

Seid alle ganz lieb gegrüßt



Donnerstag, 8. Mai 2014

♥ Rosalie Pfefferkorn ♥



Darf ich vorstellen...

das ist Rosalie Pfefferkorn :-) !
Ihr erinnert Euch noch??
Das Mäuschen, das gestern noch so schön in der Badewanne schwamm ;-).

Nun..., Rosalie ist eine reisefreudige kleine Mäusedame und darum sucht sie ein neues Zuhause.
Wer ihr das gerne geben möchte, muss eine Bedingung erfüllen; nämlich:

in's Lostöpfchen hüpfen :-) !!!

Ja genau!!! Ich verlose Rosalie unter denen, die sie haben möchten, weil

- es mir gerade so gut geht
- ich mich freue, dass ihr mich immer auf meinem blog besuchen kommt
- ich gesehen habe, dass ich schon über 100.000 Klicks habe
- ich schon längst mal wieder eine Verlosung machen wollte
- ich Euch eine Freude machen möchte

Also..., wer möchte??? 
Ins-Lostöpfchen-hüpf-Ende ist Sonntag, der 11.5. (Muttertag) um 15.00 Uhr.

Wer mag, kann das folgende Bild gerne mitnehmen und auf seinem blog veröffentlichen, ist aber kein muss.

Liebe Grüße und viel Glück
und Rosalie :-)

P.S.@ Grittli: zwei Mäusemänner alleine können sich natürlich nicht vermehren ;-)!
Darum ziehen sie in die Welt und suchen sich eine Mäusefrau :-)).

Mittwoch, 7. Mai 2014

Des Rätsels Lösung :-)))



Na..., das war ja ein etwas zaghaftes Rätselraten ;-) ...
Einige von Euch lagen aber schon ziemlich richtig.
Ja..., ich war mal wieder in Nümbrecht, in der Werkstatt von Christiane, Tiere filzen.
Gegeben hat den Kurs, wie auch die letzten Male, die liebe Gabi von Filzkram, ihres Zeichens eine begnadete Tierfilzerin.
Vielleicht erinnert ihr Euch dass ich unter ihrer Anleitung schon eine Katze und einen Hasen gefilzt habe...
Dieses mal wollte ich Mäuschen filzen :-))); und was soll ich sagen..., es  hat mal wieder riesigen Spaß gemacht und ich bin gaaaanz verliebt. Aber seht selber!

Darf ich vorstellen:
Kasimir
und
Fridolin
Fridolin wird demnächst seine Zelte in Deutschland abbrechen und nach Kanada auswandern. Bis es soweit ist, verbringen die beiden noch eine schöne Zeit miteinander, liegen im Gras und lassen sich die Sonne auf ihre dicken Bäuchlein scheinen, erzählen sich Geschichten und spielen mit ihren langen Schwänzchen :-) !

Sind die zwei nicht knuffig und herzallerliebst?

Das Schöne bei Mäusen ist ja, dass sie ein ausgeprägtes Liebesleben haben und sich darum auch fleißig vermehren. Darum ist es seeeehr wahrscheinlich, dass es auch bei mir bald ein paar mehr Mäuschen geben wird. 
Auf jeden Fall habe ich mich schon mal fleißig mit Bergschafwolle eingedeckt, damit den Worten auch bald Taten folgen können :-) ...

... und manchmal geht sowas dann auch viel, viel schneller als gedacht ;-)...
darum wird dieses junge Mäuschen, das gerade ein Entspannungsbad nimmt und noch darauf wartet, dass ihm Augen, Näschen und Barthaare "wachsen", ganz bald ein neues Zuhause suchen; aber davon morgen dann mehr :-)!

Mausige Grüße

Dienstag, 6. Mai 2014

Ein kleines Rätsel :-)))...

Erstmal vielen Dank für Eure lieben Kommentare und das herzliche Willkommen, das ihr mir bereitet habt ♥! Ich hab' mich sehr gefreut!!

Eigentlich wollte ich Euch ja heute zeigen, was ich am Samstag gemacht habe,
aber dann kam mir die Idee:

Ihr könntet ja auch erstmal raten :-)))!

Eine kleine Hilfestellung gebe ich Euch ;-) ...

Na, was meint ihr :-))??
Wer errät wo ich war und was ich da gemacht habe?
Und errät vielleicht jemand sogar, WAS GENAU ich gemacht habe??

Ich bin gespannt!

Liebe Grüße und viel Spaß beim Raten

 

Montag, 5. Mai 2014

Wieder da...



... und nur auf Achse :-)...

Aber eins nach dem anderen :-)!

Seit einer guten Woche bin ich nun wieder zu Hause. Die drei Wochen in Wyck auf Föhr sind wie im Flug vergangen. Nicht zuletzt darum, weil ich es in der Klink Westfalen sehr gut angetroffen habe.
Ab der zweiten Woche hatte ich ein Zimmer mit Meerblick und konnte mich morgens über die schönsten Sonnaufgänge freuen.
(Blick aus meinem Zimmer, Sonnenaufgang)
Schon in aller Frühe, noch vor dem Frühstück, standen wir am Strand und mussten unsere Atemübungen machen (und das bei jedem Wetter).
Nach dem Frühstück ging es dann weiter mit den unterschiedlichsten Anwendungen, nur unterbrochen von einem leckeren Mittag- bzw. Abendessen. An manchen Tagen hatte ich nicht so viele Anwendungen, so dass genügend Zeit blieb, die Insel zu erkunden...
 
 
 

Ganz besonders hab' ich mich gefreut, dass die liebe Petra extra auf die Insel gekommen ist, um mich zu besuchen. Wir haben einen richtig schönen Nachmittag miteinander verbracht. Leider haben wir vergessen, das auch im Foto festzuhalten.
Liebe Petra, es war sooo schön und ich hoffe wirklich, wir sehen uns irgendwann mal wieder :-)!!

An einem Nachmittag habe ich die Gelegnheit genutzt und habe die Hallig Hooge besucht. Schon die Fahrt dorthin war ein Erlebnis.
Vorbei an Amrum
und den Seehundbänken
kamen wir nach ca. 2 Stunden Fahrt auf Hooge an.
 
So groß hätte ich mir eine Hallig gar nicht vorgestellt...
..., aber sie ist echt groß. Man kann sich nur schwer vorstellen, dass es dort bis zu 30mal im Jahr "Land unter" heißt...

Ja... und dann habe ich mich verliebt...

...und zwar in diese junge Dame...
... und ihre Geschwister.
 
Auf der Hanswarft hatte die Golden Retriever-Hündin sechs Wochen zuvor 11 Junge geworfen. Ihr könnt Euch sicherlich vorstellen, dass ich am liebsten einen Welpen mitgenommen hätte :-))).

Alles in allem hatte ich eine tolle Kur! Zwar gab es (wie sollte es auch anders sein) einen medizinischen Notfall, der mich zwang, das Krankenhaus in Wyck aufzusuchen, aber ich habe mich trotzdem gut erholt und fühle mich gestärkt und voller Tatendrang. Hoffentlich hält dieser Zustand jetzt mal ein Weilchen an.
Diese Woche steht zwar noch eine Darmspiegelung bei mir an und auch der Zahnarzt wartet schon wieder auf mich, aber ich bin fest entschlossen, mich davon nicht unterkriegen zu lassen!

Falls jetzt auch irgendwann noch unser Gäste-WC fertig würde (ja..., ihr lest richtig! Es ist immer noch nicht fertig, weil es Lieferschwierigkeiten beim Waschbecken und der Duschabtrennung gibt), wär' ich echt happy!

Und morgen zeige ich Euch dann mal, was ich am Samstag Feines gemacht habe :-)))...

Seid alle ganz herzlich gegrüßt