Solltet ihr Interesse an etwas haben, das ihr hier seht, könnt ihr mir sehr gerne eine e-mail schicken. bernd.monnens@t-online.de

Mittwoch, 7. Mai 2014

Des Rätsels Lösung :-)))



Na..., das war ja ein etwas zaghaftes Rätselraten ;-) ...
Einige von Euch lagen aber schon ziemlich richtig.
Ja..., ich war mal wieder in Nümbrecht, in der Werkstatt von Christiane, Tiere filzen.
Gegeben hat den Kurs, wie auch die letzten Male, die liebe Gabi von Filzkram, ihres Zeichens eine begnadete Tierfilzerin.
Vielleicht erinnert ihr Euch dass ich unter ihrer Anleitung schon eine Katze und einen Hasen gefilzt habe...
Dieses mal wollte ich Mäuschen filzen :-))); und was soll ich sagen..., es  hat mal wieder riesigen Spaß gemacht und ich bin gaaaanz verliebt. Aber seht selber!

Darf ich vorstellen:
Kasimir
und
Fridolin
Fridolin wird demnächst seine Zelte in Deutschland abbrechen und nach Kanada auswandern. Bis es soweit ist, verbringen die beiden noch eine schöne Zeit miteinander, liegen im Gras und lassen sich die Sonne auf ihre dicken Bäuchlein scheinen, erzählen sich Geschichten und spielen mit ihren langen Schwänzchen :-) !

Sind die zwei nicht knuffig und herzallerliebst?

Das Schöne bei Mäusen ist ja, dass sie ein ausgeprägtes Liebesleben haben und sich darum auch fleißig vermehren. Darum ist es seeeehr wahrscheinlich, dass es auch bei mir bald ein paar mehr Mäuschen geben wird. 
Auf jeden Fall habe ich mich schon mal fleißig mit Bergschafwolle eingedeckt, damit den Worten auch bald Taten folgen können :-) ...

... und manchmal geht sowas dann auch viel, viel schneller als gedacht ;-)...
darum wird dieses junge Mäuschen, das gerade ein Entspannungsbad nimmt und noch darauf wartet, dass ihm Augen, Näschen und Barthaare "wachsen", ganz bald ein neues Zuhause suchen; aber davon morgen dann mehr :-)!

Mausige Grüße

Kommentare:

  1. *quietsch* mit Bauchnabel! ♥ Was sind die süß ...

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gaby,
    die sind ja soooo süß :O)
    Und die kleine in der Badewanne, ich mußte grad vor mich hin schmunzeln ;O)
    Ich wünsch Dir noch einen wunderschönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Die beiden Süssen scheinen sich prächtig zu verstehen! Sie sind allerliebst und so herzig! Bin gespannt wieviele Kinder noch heranwachsen werden!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  4. Ach sind die süß, die Beiden. Ich finde die Beine und Arme und Schwänzchen so lustig, so dünn und zart, einfach putzig, die könnte ich nicht einfach so hergeben.
    Ganz liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gaby,
    Deine Mäuschen sind so super süß, hast Du ganz fein gemacht. Dein Tatendrang spricht tatsächlich dafür, dass Dir die Auszeit gut getan hast.
    Ich wünsche Dir weiterhin ganz viel "Nachwehen" Deiner Kur!!!
    Wegen meiner Mausbegeisterung bekommst Du noch eine Mail ;-)))))
    Liebe Grüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Gaby! Willkommen zurück von deiner Kur!!!!!!Schön, dass du gleich fleißig postest- jetzt geht es mit Volldampf in die GESUNDHEIT mit dir!
    Deine Mäuse sind sooo süß - aber wie sich zwei männliche Exemplare (Fridolin un dKasimir sind doch Jungs, oder???) vermehren, wird mir wohl immer schleierhaft bleiben... :-))))) Na, da bin ich ja mal gespannt auf den Nachwuchs.
    Fröhliche Grüße von Grittli!

    AntwortenLöschen
  7. Deine Mäuschen sind total süß . Ich freue mich schon auf weitere Mäuse . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  8. Hach, wie lieb! Die Beiden sind total klasse♥ Das war bestimmt viel Arbeit, aber bei so einem tollen Ergebniss macht das ja auch viel Spaß! Liebe Grüße von Melanie

    AntwortenLöschen
  9. Mäusefieber?? Liebe Gaby, wie es sich letzten Samstag schon andeutete; es hat dich gepackt!
    Deine Mäuschen sind richtig klasse geworden, eine gute Idee mit dem entzückendem, kleinen Halstuch!
    Wieviele Augenpaare hattest Du noch mal mitgenommen??? :-)
    Mit vielen lieben Grüßen
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gabi,
      auf jeden Fall nicht genug ;-)))!!!! Kann ich bei Dir noch Augen-Nachschub bekommen?
      Ich könnte tatsächlich gerade immer weiter Mäuse filzen ;-). Danke, dass Du Dein Wissen mit uns teilst!
      Liebste Grüße
      Gaby

      Löschen
  10. Hallo ihr zwei Mäuseriche,

    ihr seht ja entzückend aus. Das hat die Gaby aber ein gutes Händchen gehabt. Kasimir, sei nicht raurig, wenn der Fridolin nach Kanada auswandert. Bestimmt kannst du die Gaby überreden, ein Mäuschen für dich zu kreieren, denn das "Bademäuschen" bleibt wohl auch nicht bei dir...

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Deinen Kommentar. ♥lichen Dank dafür!
Liebe Grüße
Gaby