Solltet ihr Interesse an etwas haben, das ihr hier seht, könnt ihr mir sehr gerne eine e-mail schicken. bernd.monnens@t-online.de

Dienstag, 31. Dezember 2013

Auf Nimmerwiedersehen...

...2013!!!!
Das Pech ist uns wirklich bis auf die letzten Meter treu geblieben...
Am Samstag wurden unserem Katerchen die Fäden gezogen, mit dem Ergebnis, dass die Wunde sofort wieder offen war.  O-Ton Tierarzt: "Huch..., da ist aber ganz schön Spannung auf der Naht gewesen"... :-(((.
Also nochmal narkotisieren, nochmal nähen und "Knastverlängerung" für 10 Tage. Katerchen dankt es uns mit Endlosbeschallung in Form von Miauen :-( ...

Ich mag auch gar nicht auf das Jahr zurückblicken; aber es ist sicherlich nicht verwunderlich, dass ich ihm keine Träne nachweine und "Aufnimmerwiedersehen" sage. Und dem Pech sage ich: "Zisch ab und bleib schön lange weg!" ( aus Walt Disney's Robin Hood).
Nichtsdestotrotz blicke ich mit zaghafter Zuversicht auf das neue Jahr ;-)...
...und wünsche Euch allen einen guten Rutsch in eben solches,
viel Gesundheit, Glück und Zufriedenheit und viele, viele nette Begegnungen!!!
Ich möchte Euch auch nochmal von Herzen für Eure lieben Kommentare, aufmunternden Worte, Euer Daumendrücken und Mitfühlen danken. Es hat wirklich gut getan und ich freue mich, dass es Euch gibt!!!
Fühlt Euch von mir ganz fest umarmt ♥!

Alles, alles Liebe und auf ein Wiedersehen im neuen Jahr
Eure

Montag, 23. Dezember 2013

Entwarnung...

Ihr Lieben,
ich danke Euch von Herzen für's Daumen drücken, für Eure lieben Kommentare für mich und für's Katerchen und auch für die lieben mails die Ihr mir geschickt habt!
Das Daumendrücken hat geholfen :-)!! Das was da auf den ersten Blick nicht gut aussah, ist auf den zweiten Blick "nur" eine Zyste.
Wegen der familiären Vorbelastung soll ich aber trotzdem jährlich zur Kontrolle kommen...
Unserem Katerchen geht es inzwischen auch wieder besser. Er findet es zwar nicht so toll, dass er so einen dummen Trichter tragen muss und (mal wieder) 10 Tage nicht nach draußen darf (bis die Fäden gezogen werden), aber sonst trägt er es mit Fassung und erholt sich auf der Couch.
So kann Weihnachten also nun kommen...; obwohl ich mir die Adventszeit mal wieder ganz anders vorgestellt habe als sie tatsächlich war. Ich wollte Plätzchen backen, Päckchen und Karten verschicken und die ruhige und besinnliche Vorweihnachtszeit genießen...
Stattdessen habe ich mich mit Zahnschmerzen und einer Gesichtsnerventzündung herumgeplagt, Stunden beim Zahnarzt verbracht, mir Sorgen gemacht ich könnte Brustkrebs haben und mich über den blöden Nachbarskater aufgeregt, der mein Katerchen masakriert hat...
Auch sonst war das Jahr überhaupt nicht so wie ich es mir erhofft hatte (besonders nicht gesundheitlich); aber da ganz tief in mir drin immer noch ein kleines bischen Optimismus wohnt, hoffe ich, dass das nächste Jahr vielleicht ein bischen besser wird!
Und schließlich hätte ja auch alles noch viel schlimmer kommen können, stimmt's ;-)!?!

Nun möchte ich Euch aber auf jeden Fall auch nochmal "Danke" sagen, dafür dass ihr mich auf meinem blog besucht, für Eure oft aufmunternden und lieben Worte, für die netten Kontakte und manche Freundschaften die entstanden sind.
Danke dass ihr da seid ♥ !!!!!!!
Ich wünsche Euch allen von Herzen ein frohes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch in's neue Jahr; vor allem aber Gesundheit und alles erdenklich Liebe und Gute für 2014!
Fühlt Euch umarmt!





Freitag, 20. Dezember 2013

Es will einfach kein Ende nehmen :-(...

Heute nachmittag um 16.00 Uhr lag unser Katerchen blutüberströmt vor der Terassentür... Natürlich sind wir gleich zum Tierarzt gefahren!
Dort stellte sich dann heraus, dass er erhebliche Bissverletzungen am ganzen Körper hat, die zum Teil auch genäht werden mussten :-(((. Zur Sicherheit bleibt er die Nacht über beim Tierarzt.
Zu meiner Sorge um ihn kommt gerade auch ziemlich Wut in mir auf, denn ich weiß wer das gewesen ist...
Irgendwie haben wir das Pech wohl gepachtet...


Wenn ihr ein bischen Glück übrig habt, dann schickt es mir doch bitte mal vorbei!!

Liebe Grüße

Montag, 16. Dezember 2013

Höhepunkt...

... eines, gesundheitlich betrachtet, durch und durch be(schissenen)scheidenen Jahres, heute: auffälliger Mammographiebefund --- Kernspintomographie am 23.12. :-( ...

Drückt mir mal die Daumen



♥ Schneeflocken ♥



Meine Mutter war noch auf der Suche nach einem kleinen Geschenk für die Mädels aus ihrem Handarbeitskränzchen...
Da habe ich ihr ein paar Eiskristalle gehäkelt und nett verpackt :-).

Ich finde, die sehen total nett am Fenster aus, aber auch an einem Strauß, dem Weihnachtsbaum oder als Tischdeko machen sie sich bestimmt gut!

(Anleitung aus dem Buch "zauberhafte Schneeflocken")

Hoffentlich geht es Euch besser als mir, ich quäle mich nämlich mit einer Gesichtsnerv-Entzündung herum :-( ...

Liebe Grüße

Dienstag, 10. Dezember 2013

Ein kleiner Gruß...

 von der Weihnachtsmaus :-)...

Nachdem ich ja dem Spitzmäuschen in meinem Nähzimmer nicht den Garaus gemacht, sondern es lieber wieder in die Freiheit entlassen habe,  hat es sich wohl unter den Mäuschen herumgesprochen, dass es sich bei uns ganz gut Leben lässt (auch trotz einäugigem Kater)...
Auf jeden Fall haben wir seit kurzem einen neuen Mitbewohner :-)).
Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit