Solltet ihr Interesse an etwas haben, das ihr hier seht, könnt ihr mir sehr gerne eine e-mail schicken. bernd.monnens@t-online.de

Donnerstag, 18. April 2013

Verrückt ist...

... wenn man nachts nicht schlafen kann, obwohl man müde ist und wenn man bei schönem Wetter nicht nach draußen kann, weil einem die Pollen buchstäblich die Tränen in die Augen treiben...
Och Mensch... das macht alles so gar keinen Spaß!!!! Aber wahrscheinlich geht es auch noch ganz vielen anderen so, und nicht nur mir...

Erstmal möchte ich mich aber für die Tipps, bezüglich meines Schlafproblems, bei Euch bedanken ♥! Die Idee mit dem Schlaflabor werde ich auf jeden Fall aufgreifen. Bisher waren mein Hausarzt, meine Frauenärztin und mein Rheumatologe einhellig der Meinung, dass meine Schlafstörungen von den Wechseljahren kommen, aber das Ganze mal zu überprüfen kann ja auf jeden Fall nicht schaden.
Weil die Frage aufkam, wie ich mit zwei Stunden Schlaf auskomme...: Ich schlafe schon ein bischen mehr. Es ist so, dass ich nach eineinhalb bis zwei Stunden wach werde und dann aufstehe, weil ich nicht wieder einschlafen kann und nicht weiß, wie ich liegen soll. Dann bin ich so zwei bis drei Stunden auf und beschäftige mich irgendwie. Meistens gehe ich dann so gegen fünf, halbsechs nochmal für eine Stunde in's Bett, bevor ich dann um 6.30 Uhr aufstehen muss. Wenn es dann gar nicht mehr geht, lege ich mich mittags auch nochmal für ein Stündchen hin, aber das war es dann auch...
Und was die Pollen betrifft, da werde ich mir wohl einen Taucheranzug plus Brille kaufen müssen. Desensibilisierung geht leider bei mir nicht.

Aber nicht zu schlafen und nicht rausgehen zu können, hat ja auch was Gutes (positiv denken ist alles!!). So hab' ich eben viel Zeit zum werkeln ;-)!
Und so sind dann auch zwei weitere Karolinas entstanden (und eine dritte ist schon zugeschnitten). Sie wandern wohl morgen in mein Dawanda-Lädchen.
einmal in rosa
und einmal in rosa-rot
oben mit Reißverschluss zu verschließen
und hinten mit meinem Label :-)
Der schöne Rosenstoff ist von Gütermann .
Ich nähe richtig gerne Karolinas. Das liegt vermutlich zum einen daran, dass es mein eigener Schnitt  und er mir somit sehr vertraut ist, aber zum anderen finde ich es auch schön, dass die Tasche nicht aus hunderttausend Einzelteilen besteht; da verliere ich nämlich manchmal die Lust...

Und jetzt begebe ich mich mal an die dritte im Bunde, die wird blau und auch soooo schöööön :-) ...

Liebe Grüße






Kommentare:

  1. Liebe Gaby
    Oje der Heuschnupfen - noch habe ich Ruhe aber spätestens am Mai geht es bei mir auch los und dann bis Ende September.
    Deine Taschen sind einfach traumhaft und wo ich sie so sehe juckt es auch in den fingern mal wieder welche zu nähen.
    Noch habe ich ein anderes Projekt an der Nadel , aber ab nächster Woche sitze ich auch mal wieder an meinem Maschinchen.

    ♥ - liche Grüße Maja

    AntwortenLöschen
  2. liebe Gaby, deine Nachfoler sind ja ebenfalls wunderschön, die Farben kräftiger und auch wirkliche tolle Hingucker!!Ja dein Schnitt, da kannst du echt stolz sein!!
    So eine tolle Sache.
    Hast du eigentlich neulich meine mail zum thema Heuschnupfen und Wechseljahre bekommen?
    Ganz liebe Grüße und ich drück dir die Daumen dass du bald besser schlafen und auch wieder raus kannst!
    Avamys hilft mir perfekt. sonst müsste ich im Keller sitzen... herzlichst, cornelia

    AntwortenLöschen
  3. Die Tasche auf dem zweiten Foto gefällt mir sehr gut . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gaby,
    jetzt regnets erst mal, damit bist Du momentan zumindest wenigstens ein Problem los. Aber das Nicht-schlafen-können ist wirklich schlimm. Ich kenne das auch aus eigener Erfahrung. Ich nehme mal an, dass Du pflanzliche Schlafmittel schon ausprobiert hast. Und die üblichen Ratschläge bei Schlaflosigkeit hast Du sicher auch schon durch. Ansonsten kann ich Dir nur raten, Dich tagsüber nicht zum Schlafen hinzulegen, da man sonst nachts noch weniger schlafen kann. Wenigstens kannst Du Deine Schlaflosigkeit noch kreativ nutzen, die Karolinas sind wunderschön!
    Ich wünsch Dir bald wieder ein paar Stunden mehr Schlaf.
    LG
    Bine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Gaby
    also da sind ja nochmals zwei Schönheiten von deinem Nähtisch gehüpft! Beide sind wunderbar!Ich habe die heute gleich verlinkt, damit ich künftig nichts mehr verpasse bei dir!Ui, da könnten wir direkt einen Nicht-Schläfer-Verein gründen!!!! Als ich das las, dachte ich, das könnte Wort für Wort von mir sein! Auch mich plagen seit Jahren grobe Schlafprobleme - das einschlafen klappt perfekt, aber nachher wirds schlimm so nach 2 Stunden. Auch bei mir heisst es, dass es Wechseljahrbeschwerden sind. Dann hat meine Aerztin festgestellt, dass ich einen extrem hohen Blugdruck hatte und seit ca. einem Jahr muss ich deswegen Medis schlucken - ein bisschen besser schlafe ich seit dieser Zeit! Aber gut immer noch nicht! Vom Heuschnupfen bin ich Gott sei Dank verschont.
    Ich wünsche dir weiterhin einfach die nötige Gelassenheit in dieser schwierigen Zeit und wir hoffen jetzt beide, dass es nach unserer "Abänderung" endlich besser wird! Sei herzlichst gegrüsst von Rita

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Gabi, dass mit den Schlafproblemen kenne ich auch. Bei mir hiess es auch erst Wechseljahre. Dann hat man nach langem Suchen aber doch das Problem gefunden. Wenn ich jetzt nicht schlafen kann, stehe ich auch auf, aber ich stricke oder mache irgendwas anderes. Jetzt habe ich meine Nähmaschine aufgebaut. Aber das heisst nicht, dass ich nähen kann. Aber ich will es wenigstens versuchen. Vielleicht klappts. Ich hab jetzt einen festen Platz und brauch sie nicht immer auf und abbauen.
    Ich wünsche Dir alles Gute, und dass sie auch bei bald den Grund für die Schlafprobleme rausfinden.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  7. Nein, nein, nein, ich brauche keine Tasche mehr!!!
    Aber sie sind sooo schön!

    Ich wünsche dir gute Besserung
    und weiterhin viele kreative Ideen!

    Schönes Wochenende,
    Biene aus dem Seifengarten

    AntwortenLöschen
  8. PS: die Windlichter finde ich auch traumhaft schön!

    AntwortenLöschen
  9. Du machst aus deiner Not eine Tugend, wie man so schön sagt. Deine Schlaflosigkeit ist bestimmt sehr zermürbend, aber deine Kreationen die dadurch entstehen sind wunderschön. Trotzdem wünsche ich dir, dass du bald wieder ein paar Stunden durchgehend schlafen kannst.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  10. Schön dass du das mit den Schlafproblemen so hin nimmst, wenn man nervös wird macht es das alles nur noch schlimmer. Aber deine Tasche ist wiedermal ein Traum. Die Stoffe sind fantastisch.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  11. Gerade habe ich diese Tasche in Händen gehalten. Ich finde sie einfach wunderschön. Leider sind das nicht meine Farben und so wird sich demnächst wahrscheinlich jemand anderer darüber freuen. Aber wenn du mal Lust hast, so eine in blau-Türkis zu nähen - ich wäre begeistert.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Deinen Kommentar. ♥lichen Dank dafür!
Liebe Grüße
Gaby