Solltet ihr Interesse an etwas haben, das ihr hier seht, könnt ihr mir sehr gerne eine e-mail schicken. bernd.monnens@t-online.de

Montag, 29. April 2013

75% für die Tonne...

 ...,das ist die Bilanz meiner letzten Filzaktion; wobei das Filzen sehr gut geklappt hat...
Was total in die Hose gegangen ist, ist das Aufbügeln von Motiven. Das einzige Windlicht, was einigermaßen was geworden ist, ist dieses hier

Wenn man genau hinschaut, sieht man aber , dass an Maxen's Zöpfchen (oder ist das Moritz??) ein Stückchen fehlt, und an seinem Wams ist die rechte Ecke ein bischen lose...
Perfekt ist anders!

Dabei hatte es bei meinen ersten Versuchen vor ein paar Wochen, ihr erinnert Euch vielleicht, so gut geklappt.
Zweimal probiert und zweimal ist es geglückt.
Blöderweise ist bei der Folie keine Beschreibung dabei, wie heiß das Bügeleisen sein muss, bzw. wie lange man bügeln muss. Ich musste also rumprobieren. Das Resultat war dann, dass das Motiv mal nur zur Hälfte auf dem Filz "klebte", oder aber überhaupt nicht mehr von der Trägerfolie abging.
Das was am Filz klebt, bekommt man aber auch nicht wieder ab... Bilder davon erspare ich Euch!
Bleibt also nur der Weg in die Tonne , und drei Stunden "Arbeit" waren für die Katz :-(((.

Weiß zufällig jemand wie hoch die Temperatur sein darf/muss und wie lange man das Bügeleisen draufhalten muss (die eine Folie war von Tschibo)??? Für Tipps wäre ich sehr dankbar!!


Leicht frustrierte Grüße

Kommentare:

  1. Schade um die viele Arbeit!
    Aber es lohnt sich doch weiter zu probieren
    den es schaut sonst toll aus.
    Also bleibe am Ball , es lohnt sich !
    Tschüss
    Doris

    AntwortenLöschen
  2. Das ist immer ärgerlich . Aber du schaffst das . So schöne Sachen die du immer fertigst . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich schade, aber Übung macht den Meister, heißt es so schön und man sollte sisch von Fehlversuchen nicht beirren lassen ;O)
    Das Windlicht sieht sehr hübsch aus!
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gaby,
    Ich kann mir denken wie sauer du bist, leider habe ich auch keine Temperaturangabe, die Folie habe ich auch.
    Meines Wissens muss sie sehr heiß sein.
    Vorschlag: filze doch mal eine Fläche, und druck dir kleine Bildchen aus, und probiere mit unterschiedlichen Temperaturen, dann ist der Schaden in Grenzen und du hast ein Probestück.
    Viel Glück wünscht dir herzlich Cornelia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Deinen Kommentar. ♥lichen Dank dafür!
Liebe Grüße
Gaby