Solltet ihr Interesse an etwas haben, das ihr hier seht, könnt ihr mir sehr gerne eine e-mail schicken. bernd.monnens@t-online.de

Mittwoch, 26. September 2012

♥ Geburtstag ♥




Vielen herzlichen Dank für die vielen Glückwünsche und Geschenke zu meinem Geburtstag.
Ich hab' mich so gefreut, das so viele an mich gedacht haben. Fühlt Euch alle mal ganz fest von mir umarmt ♥ !!!

Als ich Montag morgen in aller Herrgottsfrühe aufgestanden bin (weil mein Lieblingsmann und Sarah mir noch vor Arbeit und Schule gratulieren wollten), erwartete mich schon ein reich gedeckter Gabentisch (an Fotos hab' ich aufgrund der frühen Morgenstunde leider nicht gedacht).

Von meinem Schatz gab es diesen tollen Blumenstrauß und zwei Karten für ein Milow-Konzert (da freue ich mich schon riesig drauf)

Sarah hat mir eine Donauwelle gebacken (ich liebe Buttercreme). Außerdem habe ich von ihr noch ein wunderschönes Tuch und einen Gutschein für einen Mädelsabend (nur sie und ich) mit Restaurantbesuch bekommen.

Meine zwei Sohnemänner haben sich zusammengetan und mir einen Nagellack von Chanel geschenkt (sowas teures würde ich mir ja selber nie kaufen) und diese "nette" Karte :-)

Ich hoffe ihr habt jetzt nicht gedacht, dass ich das bin -.- ....

Was ich sonst noch alles von so vielen lieben Menschen geschenkt bekommen habe, kann ich gar nicht alles auf einmal aufzählen (das würde ein ellenlanger Post); heute nur noch eins, damit ihr was zu lachen habt :-).

Von Cristina habe ich ein schönes Wellnesspäckchen bekommen


und gleich an allem geschnuppert..., riecht alles toootal lecker!!! Den vermeintlichen Lippenpflegestift habe ich dann auch sofort ausprobiert. Hmmmh, Zitrone.... Nur die Konsistenz fand ich ein bischen "seltsam"...
Als ich mich später bei Cristina bedankt und den Lippenpflegestift erwähnt habe, schrieb sie mir, dass es sich dabei um einen Deostift handeln würde :-)))))))... Achso!!!
Ich hatte natürlich nur "Zitrone" gelesen und dann nicht weiter :-). Mir ist gar nicht in den Sinn gekommen, dass in so einem Stift auch etwas anderes sein könnte...
Na ja..., das beweist mal wieder: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil !!!!
Geschadet hat es meinen Lippen aber nicht :-)!!!

Und jetzt muss ich mal los, um noch die letzten Zutaten für Sarah's rosa Kuchenbuffet zu besorgen...
Bis dann!

Liebe Grüße








Samstag, 22. September 2012

♥ Gastgeschenke ♥



Morgen fährt Jonas  in die Schweiz, um dort in einem der weltweit größten Krebsforschungsinstitute ein Praktikum zu absolvieren. So kann er wenigstens schonmal ein bischen "Laborluft" schnuppern und sehen, wie, bzw. ob ihm der Arbeitsalltag in einem Labor gefällt.
Wohnen wird er in Lausanne bei meinen Cousin und seiner Familie.
Natürlich nimmt man zu so einer Gelegenheit ja auch Gastgeschenke mit und dass ist oft gar nicht so einfach...
Für meinen Cousin und seine Frau wussten wir schnell etwas (Wein aus unserer Gegend), und auch für seinen achtjährigen Sohn hatten wir keine große Mühe (da liegt man doch mit Lego bestimmt immer richtig, oder!?). Aber was nimmt man drei Teenager-Mädchen mit?????

Wozu hat man eigentlich eine Tochter ;-)???
Also hab' ich Sarah gefragt und die musste nicht lange überlegen :-). Die Entscheidung viel auf Armbänder.
So weit so gut... Blos gefunden haben wir nichts, was uns wirklich gefallen hätte; außerdem sollten es ja auch nicht drei gleiche sein.
Da fielen mir wieder die hübschen Armbänder ein, die ich vor ein paar Tagen bei Grittli gesehen hatte.
Perlen hab' ich ja inzwischen, also schnell noch Lederbänder, Verschlüsse usw. besorgt und losgelegt.
Hier seht ihr das Ergebnis


Sarah findet sie zwar ohne Perle schöner, aber mir gefallen sie genau so! Und wenn die drei Mädels Sarah's Meinung sein sollten, dann können sie die Perlen ja abmachen, sie sind nämlich als Charm gearbeitet.

Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende
... und Montag darf ich endlich die vielen Päckchen aufmachen :-) ...

Liebe Grüße

Donnerstag, 20. September 2012

Große Ereignisse ....

werfen ihre Schatten voraus :-)!!!

Mein "kleines Mädchen" wird nämlich nächste Woche volljährig.
Ich kann es kaum glauben, dass sie schon 18 Jahre alt wird. Es kommt mir vor wie letzte Woche, als sie noch zu mir auf den Schoß gekrabbelt kam und kuscheln wollte...
Jetzt kuschelt sie nur noch mit ihrem Freund ;-) !
Aber egal..., so ist das nun mal mit den Kindern. Sie werden groß und selbstständig, und das ist gut so!!!

Da der achtzehnte aber nunmal ein besonderer Geburtstag ist, soll es auch eine ganz besondere Geburtstagstorte geben, und da das junge Fräulein, Entschuldigung die junge Frau auf ihre "alten Tage" plötzlich auf rosa steht, gibt es natürlich einen Tortentraum (hoffentlich wird es kein Alptraum) in Rosa :-)!! Die Zutaten für die Dekoration habe ich mir teilweise schonmal aus Holland mitgebracht
Nun bin ich leider kein Tortenkünstler vor dem Herrn, und eine glutenfreie (schmackhafte) Buttercremetorte ist ein zusätzliche Herausforderung, also drückt mir bitte mal die Daumen, dass ich das einigermaßen hinkriege.
Aber pssst..., ist ja alles noch streng geheim ;-) !!!!

Ich bin aber nicht die Einzige, die hier im Haus Geheimnisse hat...
Seit ein paar Tagen wird hier getuschelt und hinter meinem Rücken werden irgendwelche Pläne geschmiedet.
Der Hauptränkeschmieder ist dabei mein Tochterkind; und Mann und Söhne spuren :-)

Der Grund??? Ich habe vorher auch noch Geburtstag :-) . Eigentlich wollte ich das weitesgehend ignorieren, denn wer freut sich schon darauf 48 zu werden?!??


"Na vielleicht alle die, die schon über fünfzig sind?!?!!!" (meint mein Mann)

Kann sein ;-) !
Na, auf jeden Fall hat das jetzt dazu geführt, dass ich mich auf meinen Geburtstag freue. Zudem kommen hier fast jeden Tag Päckchen und Briefumschläge für mich an.
Wie soll man sich da auch nicht freuen, wenn so viele liebe Menschen an einen denken?!

Ihr dürft gespannt sein!!
Ich werde berichten. Sowohl von meinen Geschenken, als auch von den Ergebnissen meiner Backkünste :-) ...

Liebe Grüße



Mittwoch, 19. September 2012

Was flattert denn da ...


 ...  im Baum ????

Das hat sich wohl auch unser Katerchen gefragt, als ich die Schlafshorts fotografiert habe  :-) ...

 

  Sie sind Teil einer Bestellung zu der auch diese beiden Glückspilzkissen

 
und die beiden Kosmetiktäschchen gehören.

 

Die Sachen sind schon auf dem Weg zu ihrer Empfängerin, und ich hoffe, sie gefallen!!

Liebe Grüße
 

Mittwoch, 12. September 2012

Blogpause beendet



Vier Wochen Blogpause sind erstmal genug, darum geht es jetzt hier wieder weiter :-).
Es freut mich, dass ihr noch alle da seid; und ich möchte mich auch nochmal für die lieben Briefe und mails bedanken, die ich bekommen habe.
Ja..., worüber schreibe ich denn jetzt??
Ich könnte jetzt etwas über die unveränderte Situation bei Jonas' Studienplatzsuche schreiben, oder über die "nette kleine" Gürtelrose, die ich mir kürzlich zugelegt habe, oder aber über unser Katerchen, dessen Auge sich so schlimm verändert hat, dass es möglichst bald entfernt werden muss...
Da das aber dann nur wieder ein Jammerpost würde, lass ich das jetzt mal und schreibe über etwas Schönes!!! Und zwar über das letzte Wochenende!

 
 Da habe ich nämlich meinen "Zwanzigsten-Hochzeitstags-Gutschein" eingelöst und bin mit meinem Schatz nach Holland gefahren :-)!!!
Als erstes haben wir am Donnerstag Station in Middelburg gemacht und die Gelegenheit genutzt, über den Markt zu schlendern. Ich war ganz tapfer und habe kein einziges Fitzelchen Stoff gekauft!
Stattdessen hat mein Mann bei Käse und Nüssen zugeschlagen :-).
Auf dem Rückweg zum Auto haben wir ein absolut niedliches Café entdeckt (mein Mann war Schuld, weil er umbedingt die Straßenseite wechseln wollte...)

 
 

Es ist total gemütlich eingerichtet und den Kuchen und Kaffee bekommt man auf alten Sammelgedecken serviert. Nichts passt so richtig zusammen und doch ist es unheimlich schön!!! Wenn ihr mal in Middelburg sein solltet, solltet ihr auch umbedingt dort einen kleinen Abstecher hin machen ( direkt nebenan ist übrigens auch ein kleines Stoffgeschäft).

 
 Anschließend sind wir dann weiter nach Domburg gefahren. Ach ich liebe dieses Städtchen einfach!! Fast hätten wir dort gar kein Zimmer bekommen, denn wir hatten uns erst zwei Tage vor unserer Abfahrt darum gekümmert. Na..., Gott sei Dank hat es noch geklappt, denn das Wetter war ja einfach traumhaft schön. So haben wir auch die meiste Zeit am Strand verbracht. Wir haben in der Sonne gelegen, sind am Strand spazieren gegangen, haben die Sonnenuntergänge genossen  und haben es uns auch sonst so richtig gut gehen lassen. Die vier Tage waren viel zu schnell vorbei!

 
 
 
  Bei einem unserer Strandspaziergänge haben wir die hier entdeckt.

Kleine Ferienhäuschen, direkt am Strand.

So eines werden wir dann für unseren nächsten Hollandurlaub mieten :-)!

Liest überhaupt noch jemand mit??
Falls ja, ... ich hab' natürlich in den letzten vier Wochen auch ein kleines bischen genäht. Hauptsächlich Bestellungen, aber auch ein bischen Kleinkram, zu dem ich gerade Lust hatte.
Aber davon berichte ich dann im nächsten Post :-) ...

Viele liebe Grüße