Solltet ihr Interesse an etwas haben, das ihr hier seht, könnt ihr mir sehr gerne eine e-mail schicken. bernd.monnens@t-online.de

Freitag, 24. Februar 2012

Was tut Frau, wenn...

... im Keller zwei Maschinen Wäsche darauf warten aufgehängt zu werden,
und wenn auch noch geputzt und ein Fingerfood-Buffet für 16 Personen vorbereitet werden muss, weil der Göttergatte morgen seinen Geburtstag feiert???
Genau..., irgendetwas anderes, was auf jeden Fall gar nicht nötig wäre, ... wie zum Beispiel ...



... Würfelzucker verzieren :o ...


Als ich heute morgen diesen Post von Andrella gesehen habe, habe ich mir gleich die "Zutaten" für die niedlichen Zuckerwürfel besorgt (auch wenn das unter die Kategorie "absolut überflüssig" fällt). Und weil ich mich nicht entscheiden konnte, ob ich die weißen oder die braunen schöner finde, habe ich sie gleich beide gemacht :-) ...



Auch wenn ich jetzt schon längst mit der Wäsche und dem Hausputz fertig sein könnte ...,
es hat solchen Spaß gemacht die Herzchen "aufzukleben" (viel mehr als Hausarbeit) und es sieht so herzallerliebst aus!
Ich glaub', ich mach mir jetzt erstmal einen Milchkaffee,,,, und dann geh' ich frisch an's Werk :-)!!

-liche Grüße


P.S. Ich wurde gebeten zu erklären, wie man das mit dem "Luftballon umfilzen" macht. Da ich das ja selber erst ein einziges mal gemacht habe, finde ich das ein bischen schwierig (ich möchte Euch ja auch nichts falsches erklären). Ich habe aber im www eine ganz gute Anleitung gefunden. Wer mag guckt mal hier ...

Kommentare:

  1. *lacht nun mal*
    ich dachte eben ich bin in der Zuckerfabrik...ich hab den post von Andrella auch gelesen und fand die Idee echt witzig (wer auch immer dafür Zeit hat!)...und nun das!!!!! Ich find´s so schade das wir keinen Zucker nehmen! :(

    Der weiße mit den rosa Herzchen ist ja echt toll! :))))

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. och sind die süß, muß ich auch mal bei andrella schauen, die sehen ja allerliebst aus... Herzgrüße von cornelia

    AntwortenLöschen
  3. Der absolute Mega-Hammer!!!
    - und bestimmt wird der Zucker für mehr Gesprächststoff und Aufmerksamkeit sorgen als das restliche Fingerfood...
    Suuuuper!!!
    Gruß, Katrine

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön!!! Und fleißig!!!

    :-)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Soooooo süß! Toll! Das werd ich bestimmt auch versuchen.

    LG Susi

    AntwortenLöschen
  6. So überflüssig, aber sooooooooo schöööööön, da muss ich wirklich überlegen, ob ich nicht doch anfange, Zucker in den Kaffee zu nehmen. Andererseits, wenn ich keinen nehme, halten die zauberhaften Herzchenwürfel ja auch länger...

    Liebe Grüße

    Karin

    AntwortenLöschen
  7. so etwas kann NIEMALS überflüssig sein!!!!! Wirklich toll.... wird auf jeden Fall nachgemacht ;)

    LG Lea

    AntwortenLöschen
  8. Die sind ja wunderschön und schließlich werden die Gäste zum Geburtstag auch davon profitieren.
    Hast du die einfach nur naß gemacht, damit sie kleben ?
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Gaby,

    das kann ich sehr gut verstehen. Verziehrte Würfelzucken sind doch sehr viel wichtiger als was sauberes anzuziehen oder ? Man sollte saubere Wäsche einfach nicht überbewerten.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Bin gerade über deinen Blog und diese zuckersüße Idee gestolpert...! Das muß ich doch glatt mal ausprobieren... GLG, Martina (paper-la-papp)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Deinen Kommentar. ♥lichen Dank dafür!
Liebe Grüße
Gaby