Solltet ihr Interesse an etwas haben, das ihr hier seht, könnt ihr mir sehr gerne eine e-mail schicken. bernd.monnens@t-online.de

Montag, 3. Oktober 2011

Kanadabericht 2. Teil

Nachdem wir eine wunderbare Woche mit meinen Cousins und ihren Familien verbracht hatten, mussten wir uns schließlich auf den Weg nach Vancouver Island machen, denn Sarah hatte, bevor die Schule richtig losging, zwei "orientation days", bei denen es darum ging, die anderen ausländischen Schüler, die Schule und die Umgebung kennenzulernen.
Auf unserem Weg haben wir uns aber die Zeit genommen, noch das ein oder andere interessante anzusehen...
Den ersten Stop haben wir am "Glass Castle" gemacht. Der Erbauer (ein Bestatter) hat sein Haus komplett aus leeren Flaschen, in denen sich ursprünglich Einbalsamierungsflüssigkeit befand, gebaut. Sein Plan war, mit seiner Familie darin zu leben; da sein Haus aber viele Schaulustige anzog und sie keine Ruhe hatten, sind sie wieder ausgezogen und haben es zur Besichtigung freigegeben.


An einem der vielen Seen, die wir auf unserer Fahrt überqueren mussten, stand ein kleiner Leuchtturm. Es hat sich wirklich gelohnt ihn zu besteigen, denn man hatte einen grandiosen Ausblick.


Nach 1300 km und einer weiteren Übernachtung in Greenwood, haben wir dann die Fähre in Vancouver erreicht und uns auf die zweistündige Fahrt nach Vancouver Island gemacht.
Wir fuhren vorbei an vielen kleinen Inselchen, auf denen tatsächlich hin und wieder sogar ein Haus stand.


Es ist einfach unbeschreiblich..., wenn man diese atemberaubende, zum Teil auch noch völlig unberührte Natur sieht, hat man unglaubliche Glücksgefühle. Ich bin immer wieder überwältigt, wenn ich mir die Fotos anschaue.
Wenn das Ganze überhaupt noch zu toppen war, dann in Tofino,
...aber davon berichte ich dann morgen :-)!

Viele liebe Grüße

Kommentare:

  1. wunderschön, da wäre ich gern dabei gewesen.

    liebe grüße
    alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Wow, Gaby, du bist ja ein Glückspilz, ich wünsche dir weiterhin viel Spaß und wunderschöne Tage.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  3. Als ich das erste Bidchen gesehen habe , muste ich irgendwie an Rapunzel denken .
    Ich bin schon gespannt auf die nächsten Bilder.

    Liebe Grüße Maja

    AntwortenLöschen
  4. Na toll , man sollte voher lesen was man geschrieben hat - muste - tststs ....
    Ich meinte natürlich musste - da siehst du , was deine tollen Bilder mir den Kopf verdreht haben ....

    Liebe Grüße Maja

    AntwortenLöschen
  5. Wow,

    schöne Bilder hast Du uns mitgebracht.
    Am Wasser würd ich jetzt gern mal die Seele baumeln lassen.

    LG Chrissie

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Deinen Kommentar. ♥lichen Dank dafür!
Liebe Grüße
Gaby