Solltet ihr Interesse an etwas haben, das ihr hier seht, könnt ihr mir sehr gerne eine e-mail schicken. bernd.monnens@t-online.de

Freitag, 22. Juli 2011

Sehr ruhig...

... ist es auf meinem Blog zur Zeit, das habt ihr ja schon gemerkt.

Es ist so, dass mein Töchterchen sich in ein paar Wochen auch auf den Weg nach Kanada macht.
Sie wird dort, genau wie Jonas vor zwei Jahren, für ein halbes Jahr zur Schule gehen.
Abgesehen davon, dass Mädchen irgendwie viel mehr "Kram" brauchen und wir noch tausend Dinge besorgen müssen, macht mir Sarah's "Weggehen" auch erheblich zu schaffen, was vermutlich daran liegt, dass sie meine Jüngste und das einzige Mädchen ist.
Die Tatsache, dass wir für ein paar Wochen mitfliegen und die Gelegenheit nutzen Verwandte zu besuchen, macht es auch nicht leichter.
Ich hänge im Moment ziemlich durch und befinde mich nun schon seit ein paar Wochen in einer Art "kreativen Starre". Und da ich nichts nähe, kann ich auch nichts zeigen...

Ich hoffe, ihr seht mir das nach!?
Wenn ich mich gefangen habe, geht's hier auch wieder weiter!

Bis dahin liebe Grüße

Kommentare:

  1. Hallo liebe Gaby!
    Das verstehe ich sehr gut! Wenn mich etwas beschäftigt bin ich auch nicht kreativ. Egal was ich anfasse, ich leg es auch wieder weg! ;-) Ich hoffe du kannst die Zeit in Kanada genießen, deiner Tochter wünsche ich ein wundervolles Halbjahr!! :-)
    Ganz liebe Grüße, Claudi

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann dich verstehen..
    Wenn sich Dinge im Leben verändern, verharrt man manchmal und das ist auch gut.
    Ich befinde mich auch in dieser Art von Starre und komme nicht raus.. Dann ist es eben so..
    Ich mag mich auch nicht unter Druck setzen lassen, nicht vom Blog, nicht von Menschen und nicht von mir selber..
    Gönn dir deine Auszeit und es werden auch wieder andere Zeiten kommen, ganz sicher..
    Das loslassen ist immer das schwerste, aber wenn man es geschafft hat, dann ist man frei..
    Elfische Grüsse

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Gaby,
    ich kann dich gut verstehen. Bei mir sieht es im Moment genauso aus. Meiner zieht in ca. drei Wochen auf's College. Ich freue mich, aber habe auch bedenken.
    Ich wünsche dir und deiner Tochter eine schöne Zeit in Canada.
    Liebe Gruesse, Elke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gaby,
    ich versteh deinen Herzschmerz sehr gut!
    Meine will zum Studium nach Berlin... und ich fürchte, wenn sie erst mal dort ist, kommt sie nicht wieder :O(

    Mutterherzschwereseufzgrüße... Heike

    AntwortenLöschen
  5. Oh, liebe Gaby... ich kenne das Problem nur von der anderen Seite... ich selbst war 2 Jahre in England und glaube, dass es meiner Mama auch nicht so leicht gefallen ist, mich gehen zu lassen. Aber ich weiß, dass sie stolz auf mich ist dass ich es allein geschafft habe. Deine Tochter wird so viele Erfahrungen dort machen, die sie ihr Leben lang begleiten werden. Ich wünsche ihr und dir eine schöne Zeit dort! Vielleicht wird dich ja ein meeresfarbenes Tuch nach Kanada begleiten, ich arbeite jedenfalls dran :-)

    LG Nicole

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Deinen Kommentar. ♥lichen Dank dafür!
Liebe Grüße
Gaby