Solltet ihr Interesse an etwas haben, das ihr hier seht, könnt ihr mir sehr gerne eine e-mail schicken. bernd.monnens@t-online.de

Donnerstag, 30. September 2010

Geburtstage und andere Katastrophen...

In der letzten Woche haben sich bei uns die Ereignisse überschlagen...
Wobei mein Geburtstag am Freitag und der von meinem Tochterkind gestern (süße 16 ist sie geworden),
- Happy Birthday meine Süße -,

natürlich nicht überraschend kamen :-).

Was aber überraschend kam und mal wieder zeitintensiv ist, ist zum einen, dass Jonas' Bartagamen wieder krank sind und jeden zweiten Tag Spritzen bekommen müssen (der Tierarzt ist 30 km entfernt), und zum anderen, dass Jonas vorgestern mit unserem Auto ein Mäuerchen mitgenommen hat...
Ihm ist dabei Gott sei Dank nichts passiert, aber unser Auto hat die Begegnung nicht so gut überstanden. Heute kommt es in die Werkstatt, und ich hoffe, ich habe es schnell wieder.
Ich bin es so gewöhnt, alles mit dem Auto zu erledigen, dass ich es schmerzlich vermisse, wenn es nicht da ist. Außerdem wohnen wir auf einem Berg, und da die Einkäufe raufzuschleppen macht nicht wirklich Spaß (auch wenn es vielleicht gesünder wäre).

Aber um nochmal auf meinen Geburtstag zurückzukommen :-)...
Es war ein sehr schöner Tag und meine Familie und lieber Besuch haben ihn noch schöner gemacht. Den ganzen Tag über klingelte das Telefon. Einige Anrufe hatte ich erwartet, aber es waren auch viele, mit denen ich gar nicht gerechnet hatte. Es hat mich sehr berührt, wie viele an mich gedacht haben :-).
Ich möchte mich nochmal bei allen für die vielen Glückwünsche und all die wunderbaren Geschenke bedanken. Ich habe mich soooo über alles gefreut.

Und was ich so alles bekommen habe, möchte ich Euch natürlich auch nicht vorenthalten.
Mein Mann hat mir eine Haspel und einen Wollwickler geschenkt, die ich mir schon sehr lange gewünscht habe. Jetzt kann ich endlich meine ganzen Wollstränge zu schönen Knäueln aufwickeln. Im Moment denke ich darüber nach, auch noch das "Wolle färben" anzufangen...
Meine Kinder haben sich auch viel einfallen lassen. So habe ich nützliche Dinge und
Herzwärmerchen bekommen.
Ihr Drei: Ich habe Euch total lieb! Ihr seid echt die Besten!!!

Im Kreativtauschforum habe ich beim Geburtstagswichteln mitgemacht.
Von Silke/Doria habe ich tolle Mojos, einen Strang selbstgefärbte Sockenwolle (die ich natürlich gleich gewickelt habe), eine Dose im Fliepi-Design und leckeres Marzipan bekommen.

Simone/kittycat hat mir einen ganz tollen Tortenheber mit selbstgedrehten Perlen geschenkt. Außerdem habe ich von ihr noch vier Systemperlen und drei Ringaufsätze für den RingDing (alles selbstgedrehte Perlen) und leckere Nougatpralinen bekommen:-).

Von meiner lieben Karin/blackzzr habe ich dieses süße Kätzchen bekommen. Es sieht fast so aus wie unser Legolas.
Ich habe schon so lange mit so einem Kätzchen geliebäugelt und nun habe ich es :-)!
Guckt mal bei Filzkram, da gibt es noch viele andere schöne Tiere.

Die liebe Cornelia/Zwergenwelt hat mich auch mit einem tollen Päckchen überrascht.
Von ihr habe ich diese wunderschöne Zwergenmädchen und einige Leckereien bekommen.

Ist sie nicht niedlich?!!!

Conny/neptun_one hat mir auch ein Überraschungspäckchen geschickt. Auspacken durfte ich diese Kette und ein Armband im Pandora-Style.

Und genauso eine Überraschung war der Umschlag von Alexa. Von ihr habe ich diese niedliche Home sweet Home-Girlande bekommen.

Mädels, ihr seid der Wahnsinn!!! Ich knuddel Euch alle von Herzen!

Morgen steigt nun noch Sarah's Geburtstagsparty mit 50 (!) Gästen, und dann wird es hoffentlich wieder etwas ruhiger ( und stressfreier) hier.

Liebe Grüße

Donnerstag, 23. September 2010

Ich bin ein rechter Glückspilz...,

... und das nicht nur, weil ich gleich bei zwei blog-candys gewonnen habe:

einmal dieses süße Glückskind von Claudia/Wichtelzwerg

und dann noch ein herrlich duftendes Wellnesspäckchen von Heike

(herzlichen Dank ihr beiden!!)

und auch nicht, weil dieses Jahr so viele an meinen Geburtstag denken und mir schöne Päckchen geschickt haben (worüber ich mich natürlich riesig freue),
nein..., ich bin auch ein rechter Glückspilz, weil ich durch das Kreativtauschforum und das Bloggen so viele wunderbare Menschen kennengelernt habe und sich sogar Freundschaften daraus entwickelt haben!
Es macht mir Freude Eu're Kommentare zu lesen; ich freue mich, wenn Euch die Dinge gefallen, die ich so mache und Euer Zuspruch hat mir schon so manches mal sehr gut getan!!!
Danke, dass es Euch gibt!!!!

Liebe Grüße

Tausch mit der Perlenhexe

Mone hatte meine grüne Tildahexe gesehen und mich gefragt, ob ich ihr nicht auch eine nähen könnte. Natürlich konnte ich :-), und so ist nochmal eine Hexe im grünen Kleidchen entstanden.

Da ich sehr ungerne zweimal genau das gleiche mache, habe ich ihr zumindest eine andere Haarfarbe verpasst und ein paar andere winzige Details verändert.
Mone hat mir dafür diesen niedlichen Gesellen geperlt.

Ein Nikolausfröschchen fehlte noch in meiner Sammlung :-).
Ist er nicht süß?!

Und jetzt fiebere ich morgen entgegen, denn dann darf ich endlich die Päckchen auspacken, die im Laufe der letzten beiden Wochen hier angekommen sind. Ja, es ist mal wieder soweit:
Ich werde wieder ein Jahr älter...

Liebe, sonnige Grüße

Dienstag, 21. September 2010

Überraschungspäckchen

Ursprünglich hatte ich etwas ganz anderes als Überraschung im Sinn, da aber meine Gesundheit mal wieder nicht so will wie ich, musste ich ein bischen umdisponieren...
So machen sich nun diese Sachen auf den Weg zu Susi und Andrea

Ich dachte mir, einen leckeren Kakao, serviert in einer schönen Tasse, auf einem herzigen Untersetzer, bei Kerzenschein und einem schönen Stückchen Schokolade, darüber freut sich jeder... Hoffentlich liege ich da richtig?!

Die Päckchen sind jedenfalls gepackt und machen sich morgen früh auf die Reise!!

Und meine ursprüngliche Idee hebe ich mir auf für's nächte mal, denn es wird bestimmt mal wieder ein Candy bei mir geben ;-)!!

Viele liebe Grüße

Sonntag, 19. September 2010

Neuer Name für die Lieblingsschnitt-Tasche

Sicher wundert ihr Euch, warum es hier auf einmal wieder so still ist, aber ich bin gesundheitlich im Moment wieder etwas angeschlagen (will Euch damit aber nicht langweilen!).
Für die "Bekanntgabe" des neuen Namens für die Tasche, bin ich jetzt mal kurz aus dem Bett gekrochen...

Es war gar nicht so einfach, denn ihr habt viele schöne Vorschläge geliefert. Ich möchte mich ganz herzlich bei Euch dafür bedanken!
Manche Namen fand ich schön, aber zu schwierig bzw. wenig einprägsam. Nachdem ich mich letztendlich mit meinem Tochterkind beraten habe, weil ich mich einfach nicht entscheiden konnte, ist die Wahl auf "Karolina" gefallen. Dieser Vorschlag kam, zwar mit C geschrieben, von ajh.
Ein "Extra"-Überraschungspäckchen bekommt Susi/Susibär von mir, für ihren Vorschlag "Winterkoninkje", weil ich den holländischen Namen für Zaunkönig total niedlich finde (aber als Taschennamen zu schwierig).
Schickt ihr beide mir bitte Eure Adressen, damit sich Eure Überraschung auf den Weg machen kann!

Ein paar andere Vorschläge werde ich mir merken, für zukünftige Taschenschnitte, die momentan erstmal nur in meinem Kopf existieren.

Weil so viele danach fragen: Ja, ich werde mich mal hinsetzen und für diese Tasche ein ebook schreiben. Es kann aber noch ein Weilchen dauern, weil ich im Moment ziemlich eingespannt und gesundheitlich nicht fit bin. Wenn es soweit ist, werdet ihr es hier in meinem Blog erfahren, und wer dann Probenähen möchte, darf das gerne tun :-).

Nun zeige ich Euch auch noch meine Version der "Karolina" für das Märchenwichteln (mein Wichtelkind wird ja wohl inzwischen ausgepackt haben). Ihr Lieblingsmärchen ist die Gänsemagd.

Und was im Überraschungspäckchen ist, das zeige ich Euch vielleicht schon morgen :-)...

Liebe, ziemlich verschnupfte Grüße

Montag, 6. September 2010

Und wieder eine "Lieblingsschnitt-Tasche", oder: Wie finde ich einen schönen Namen...

Dieses mal ist sie für Eveline aus dem KTF, die mir dafür ein Tuch namens Padua (glaube ich), strickt. Sie wollte gerne eine Tasche in braun und "nicht verspielt" haben...

Ich hoffe, ich habe ihre Wünsche richtig umgesetzt, denn ich weiß noch nicht, ob sie ihr gefällt?!

Ich finde, dass "Lieblings-Taschenschnitt" ein richtig doofer Name für diese Tasche ist. Mir fällt aber auch leider kein gescheiter ein :-(...
Darum habe ich mir überlegt, dass ihr mir doch gut bei der Namenssuche helfen könntet. Habt ihr Lust??
Es gibt auch eine Belohnung! Derjenige, der bis zum 19. September, den schönsten Namen vorschlägt (nach meiner allerdings höchst subjektiven Meinung :-)...) bekommt von mir ein Überraschungspäckchen geschickt!!

Ich hoffe auf rege Beteiligung :-)!!!!

Liebe Grüße

Samstag, 4. September 2010

Geburtstagsüberraschungspäckchen



Ein Geburtstagsüberraschungspäckchen für jemand ganz, ganz liebes, habe ich heute morgen zur Post gebracht. Und eine Überraschung ist es wirklich, denn die Empfängerin rechnet gar nicht damit ...
So finde ich Schenken am aller-, allerschönsten :-)!!!
Da die Gute meinen Blog hin und wieder besucht, kann ich Euch im Moment erstmal nur ein Schlüsselloch-Bildchen zeigen (wobei ich gerade auch festgestellt habe, dass das einzige Bild vom ganzen Geschenk total unscharf ist :-(..., echt schade).


Na ja, in "Echt" ist es ja nicht verwackelt. Hoffentlich freut sie sich!

Ich selber habe auch schon ein Geburtstagspäckchen hier liegen, um dass ich jeden Tag herumschleiche, und dabei muss ich noch drei Wochen warten, bis ich endlich auspacken darf.
Ich freue mich aber jeden Tag, wenn mein Blick darauf fällt :-)!

Einen ganz besonders lieben Gruß schicke ich heute allen Septemberkindern!!

Und allen anderen natürlich auch liebe Grüße und einen schönen Samstag Abend :-).

Mittwoch, 1. September 2010

Auf den letzten Drücker...


Kennt ihr das, etwas zu einem bestimmten Zeitpunkt fertig haben wollen, und es dann so lange vor sich herzuschieben, bis es fast nicht mehr zu schaffen ist?!?
Ich gehöre definitiv zu denjenigen, die "gerne" alles auf den letzten Drücker machen. Besonders schlimm ist es mit Dingen, die ich zugesagt habe, zu denen ich aber irgendwie wenig Lust habe.
So ein Projekt war die "Martha" von Rowan. Ich hatte sie schon einmal für mich gestrickt, was mir eigentlich auch Spaß gemacht hat, denn das Garn lässt sich sehr schön verstricken.

Nicht so schön fand ich hingegen die englische Anleitung...

Als ich letztes Jahr in Kanada war, hat mich dann die Frau meines Cousins gefragt, ob ich ihr nicht auch eine stricken könnte... Da Jonas ja nun ein halbes Jahr, praktisch umsonst, bei ihnen gewohnt hat, konnte ich schlecht nein sagen. Also haben wir in Kanada die Wolle gekauft und abgemacht, dass die Jacke dieses Jahr mit der Tochter einer Bekannten nach Kanada reist.

Tja, und dann habe ich es vor mir hergeschoben...
Genaugenommen bis letzte Woche Samstag! Dann habe ich einen Strickmarathon hingelegt, der seinesgleichen sucht (die Jacke sollte heute nach Kanada fliegen!).
Und wisst ihr was?!? Ich hätte es geschafft, wenn...
ja..., wenn die Wolle gereicht hätte :-(...
Nur noch die Knopfleiste und das Halsbündchen muss ich stricken, und die Wolle reicht gerade noch für's Zusammennähen.

Grrr!!! Ich könnte aus der Hose springen!!! Und ich bin auch noch selber schuld, denn ich habe mich bei der Mengenangabe verlesen..
Nach einem Jahr gibt es die gleiche Partienummer natürlich auch in Kanada nicht mehr zu kaufen. Jetzt kann ich nur versuchen, hier ein Knäuel aufzutreiben, in der Hoffnung, das der Farbunterschied nicht zu sehr auffällt.
Was mich auch noch ärgert ist, dass ich die Wolle noch in zwei weiteren Farben gekauft habe, und natürlich auch jeweils mindestens ein Knäuel zu wenig.

Zwei Sprüche fallen mir dazu ein.

- wer Lesen kann, ist klar im Vorteil!!
und
- was Du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen!

Ich befürchte aber, dass ich aus diesem "Schaden" nicht klug geworden bin, sondern früher oder später wieder ein "auf-den-letzten-Drücker-Projekt" haben werde...

In diesem Sinne..., liebe Grüße