Solltet ihr Interesse an etwas haben, das ihr hier seht, könnt ihr mir sehr gerne eine e-mail schicken. bernd.monnens@t-online.de

Freitag, 3. Dezember 2010

Vom Pech verfolgt...

...sind wir dieses Jahr wirklich :-(!!
Gestern hat unsere Heizung sich entschlossen nur entgültig den Geist aufzugeben. Das heißt: nicht nur kalte Räume, sondern auch kein warmes Wasser...
Vor Montag kann die Heizung nicht repariert werden, und auch dann nur provisorisch.
Eine neue Heizung kann erst eingebaut werden, wenn das Wetter besser ist, denn dafür muss ein neues Rohr in den Kamin eingezogen werden, was bei dieser Kälte wohl nicht möglich ist.
Gott sei Dank haben wir einen Kachelofen im Wohnzimmer und somit wenigstens einen warmen Raum. Aber das mit dem Wasser ist echt ein Problem :-(...
Wir bekommen gerade eine Vorstellung davon, wie es so vor 100 Jahren gewesen sein muss.

Liebe verfrorene Grüße

Kommentare:

  1. Oh nein, wie gut ich Dich verstehe.
    Wir hatten das im letzten Winter.
    Wir haben zum Glück einen Kamin.
    Aber das ganze Haus bekommt der natürlich nicht warm.
    Der Notdienst hatte und Heizlüfter da gelassen.
    Die waren richtig gut.

    So konnten wir die Kinderzimmer auch ein klein wenig vorheizen.

    Ach Menno !
    Ich wünsche Euch viel Glück, dass es schnell geht.


    Viele liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  2. Oh Gaby wie furchtbar und das bei dem Wetter. Wenigstens habt ihr einen Raum wo es warm ist. Das mit dem Wasser ist natürlich genauso blöd. Hoffe ihr könnt dann bei Familie und CO vielleicht mal duschen oder so?

    Ich wünsche dir trotzalledem ein schönes Wochenende.

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich ein Riesenproblem, ich hoffe ihr bekommt das schneller geregelt wie befürchtet.
    Ein kaltes Schlafzimmer geht ja noch so halbwegs, aber kaltes Wasser .... neee, das geht ja gar nicht!
    Viel Glück,

    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Brrrrrrr, gerade jetzt... aber passend kommt es wohl nie... Kannst gerne zum duschen kommen :-)))

    LG Karin

    AntwortenLöschen
  5. lass dich drücken , ich weiss was du meinst. bei mir ist auch immer alles mist im moment. du bist nicht alleine.. ich hoffe das ihr es bald wieder warm habt..

    AntwortenLöschen
  6. Oh Du Ärmste aber ich sag Dir, Du bist nicht alleine. Uns geht das schon seit Silvester 2009 so. Immer, wenn es kalt wird, stark regnet oder schneit, fällt die Heizung aus. Einbaufehler. Göga muß dann ne Weile bauen, bis zum nächsten Mal. Der Schornsteinfeger hat gesagt, irgendwann ist sie ganz hin.Der Haken ist nur, wir wohnen zur Miete :-(. Ich fühle mit Dir. Liebe Grüße, Uta

    AntwortenLöschen
  7. Na Du hast wenigstens einen Ofen. Das mit der Kälte kenne ich seit ca. 4 Wochen. Heize nur mit Heizlüftern. Aber gottseidank haben wir das Wasser schon vor <Jahren auf Durchlauferhitzer umgestellt.
    LG
    elke

    AntwortenLöschen
  8. Also- wenn hier ein Engel vorbeifliegen sollte, dann leite ich ihn gleich weiter um zu EUCH --- ihr könnt dieses Jahr aber mal wirklich abhaken... :-(

    Duschen kann man ja im Hallenbad, und Heizlüfter sind auch eine gute Übergangslösung- aber ich kann mir gut vorstellen, dass es die Heimeligkeit nicht bringen kann, die jetzt zum Advent gehört...

    Ach, du Liebe: Ich drücke euch fest- und halte Ausschau nach einem Engel...

    LG, Grittli

    AntwortenLöschen
  9. Oh du Arme!
    Stell einfach einen Topf Wasser auf den Ofen, so hast du wenigstens ein lauwarmes Wasser zum Händewaschen etc.

    Drück euch die Daumen, dass ihr es bald wieder muckelig warm habt.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Deinen Kommentar. ♥lichen Dank dafür!
Liebe Grüße
Gaby