Solltet ihr Interesse an etwas haben, das ihr hier seht, könnt ihr mir sehr gerne eine e-mail schicken. bernd.monnens@t-online.de

Dienstag, 13. April 2010

Von Stümpern und Könnern

Um es vorweg zu sagen, der Stümper bin in diesem Falle ich...
Heute morgen hatte ich plötzlich Lust, mal wieder zu filzen, und da ich auch Zeit hatte, habe ich mich frohen Mutes ans Werk gemacht. Das Ergebnis ist allerdings überhaupt nicht vorzeigbar und wandert vermutlich gleich in die Tonne...
Irgendwie ist mir jetzt der Tag verdorben :-(. Wenn ich das nächste Mal kreative Energie verspüre, werde ich mich lieber an die Nähmaschine setzen!

Da ein Post ohne Bilder aber irgendwie langweilig ist, zeige ich Euch jetzt mal, wozu Könner in der Lage sind, wenn sie Filzwolle zwischen die Finger bekommen.


Dieses süße Pferdchen hat meine herzallerliebste Karin für Sarah gefilzt.
Da Sarah in den Osterferien alle vier Weisheitszähne operativ entfernt wurden, sie sich dementsprechend bescheiden fühlte und die Ferien überhaupt nicht genießen konnte, hat Karin ihr ein "Trostpäckchen" geschickt. Und was soll ich sagen..., das Pferd war der absolute Volltreffer!!! Sarah war total aus dem Häuschen, und meine vage Hoffnung, sie könne sich vielleicht "zu alt" für so eine Garderobe fühlen, sofort dahin :-)!!

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Gaby, lass dich nicht demoralisieren, man kann nicht alles können und ich weiß, dass zum Filzen auch sehr, sehr viel Übung gehört... vielleicht hast du dir auch ein zu schwieriges Objekt ausgesucht?
    Jedenfalls besteht überhaupt kein Grund, sich davon den Tag vermiesen zu lassen, du machst so wundervolle Sachen!
    Ich schick dir ein paar Sonnenstrahlen... lach wieder, das Leben ist soooo kurz!!! :O)

    Liebe Grüße... Heike

    AntwortenLöschen
  2. Danke, danke, danke, danke!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Hallo Gaby,
    heute ist die Tasche angekommen - und sie gefällt mir richtig gut!!!! Vielen Dank dafür.
    Wenn ich es morgen schaffe, stelle ich ein Foto ein. Du hattest sicher recht, mit der Auswahl der Stoffe. Es sieht alles sehr harmonisch aus.
    Begeisterte Grüße
    Gabriele
    P.S. Ich finde es gar nicht schlimm, wenn deine erste Filzaktion in die Hose gegangen ist. Versuch es einfach noch einmal und fang mit einem einfachen Teil an. Es muss ja nicht gleich so ein tolles Pferd sein ...

    AntwortenLöschen
  3. Freut mich, dass Deine Julie Dir gefällt :-)!!

    Und nicht, dass ihr denkt, ich hätte versucht so ein Pferd zu filzen. Nein, nein, es war etwas viel einfacheres und hat trotzdem nicht geklappt.
    Obwohl..., Sarah meinte, es sähe ganz ok aus...Sie wollte mich wohl trösten :-)!

    Liebe Grüße Gaby

    AntwortenLöschen
  4. das kenn ich...voller Elan setzt Frau sich ans Werk und es wird nicht so toll
    Das Pferdchen als Garderobe ist süss...
    und deine Tasche ist der Knaller...richtig schöööön
    Liebe Grüsse
    Patricia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Gaby, filzen ist momentan meine Leidenschaft, allerdings, nassgefilzt habe ich noch nie.
    Der Pferdekopf ist wirklich toll!
    Die Tasche, die Du für Gabriele genäht hast, superschön!
    Die Erdbeerlis Superfrüchtchen...
    Und danke f.d. schöne Verlosung...
    Lg Luna

    AntwortenLöschen
  6. ...Du hast ja sooo schöne Sachen...Ich komme gerne wieder!
    Liebe Grüße vom See
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. So ging es mir auch...und dann habe ich nach dem felt and wash von der Feenwerkstatt gefilzt. Und was soll ich sagen? Das Ergebnis ist echt klasse! Falls Du noch mehr Infos brauchst, Bilder gibts´in meinem Blog oder per Mail. ;)

    Also: nur nicht aufgeben! ♥
    LG melanie

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Deinen Kommentar. ♥lichen Dank dafür!
Liebe Grüße
Gaby