Solltet ihr Interesse an etwas haben, das ihr hier seht, könnt ihr mir sehr gerne eine e-mail schicken. bernd.monnens@t-online.de

Freitag, 5. Februar 2010

Schock am Mittag...

Als ich heute mittag, nach zweistündiger Sitzung beim Zahnarzt, nach Hause kam, stand Jonas schon an der Haustür, um mir seine blau angelaufenen Hände zu zeigen. Ich war ziemlich geschockt, denn sowas hatte ich noch nicht gesehen! Also habe ich gleich versucht unseren Hausarzt anzurufen, der natürlich (es war 12.30 Uhr) Mittagspause hatte. Um 14.00 Uhr habe ich ihn dann endlich erreicht und wir konnten sofort kommen. Nach eingehender Untersuchung konnte er keine wirkliche Diagnose stellen,meinte aber, dass es womöglich eine Thrombose sei. Also mussten wir in's Krankenhaus in die Notfallambulanz. Dort saßen wir dann erstmal drei Stunden, bis wir endlich dran waren. Jonas wurde wieder untersucht und bekam Blut abgenommen. Es sollte ein Thrombose-"Schnelltest" gemacht werden. Auf seine Frage "wie schnell denn ein Schnelltest wäre", sagte man ihm, 45 Minuten. Nach weiteren zwei Stunden wurden wir dann endlich wieder aufgerufen.
Eine Thrombose hat er Gott sei Dank nicht, wohl aber eine Blutgerinnungsstörung. Das muss jetzt erstmal diagnostisch noch weiter abgeklärt werden.
Der Arzt im Krankenhaus meinte, in der Gesamtbetrachtung der Situation grenze es beinahe an ein Wunder, dass Jonas den Flug unbeschadet überstanden hat.
Auch wenn es jetzt eigentlich nicht mehr nötig ist, kriege ich eine Gänsehaut, wenn ich nur dran denke, was alles hätte passieren können...

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Das darf ja wohl nicht wahr sein....da lässt man den armen Kerl stundenlang sitzen...gibts doch gar nicht...
    Liebe Grüsse und Gute Besserung
    Patricia

    AntwortenLöschen
  2. Meine Güte, das ist ja ein echtes Desaster. Da sieht man wieder auch kleine Sachen sollte man nicht unterschätzen.
    Die Warterei in solchen Bereichen ist unmöglich. Wir hatten gestern trotz Termin auch einemn Wartemarathon hinter uns.
    Ich wünsche Jonas alles Gute und das es nun wieder aufwärts geht..
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Deinen Kommentar. ♥lichen Dank dafür!
Liebe Grüße
Gaby