Solltet ihr Interesse an etwas haben, das ihr hier seht, könnt ihr mir sehr gerne eine e-mail schicken. bernd.monnens@t-online.de

Donnerstag, 21. Januar 2010

Unpässlich...

Ich war und bin ein bischen unpässlich, darum war es hier in den letzten Tagen etwas ruhig. Dazu kommt, dass wir etwas im Renovierungsstress sind.
Da Lukas ausgezogen ist, steht sein Zimmer jetzt zu meiner Verfügung, und ich bekomme nun mein eigenes Näh- und Bügelzimmer :-).
Nachdem Lukas nun fast zwei Monate gebraucht hat, um alle seine Sachen abzuholen oder zu entsorgen, können wir nun (endlich) streichen, einrichten und meine Stoffberge einräumen. Die Zeit drängt auch ein bischen, denn das letzte halbe Jahr habe ich mich mit meiner Nähmaschine und Stoffen in Jonas' Zimmer ausgebreitet.
Aber nun ist das halbe Jahr so gut wie um, und Jonas kommt nach Hause :-)!!!
Jaaa, nächste Woche Samstag ist es soweit und wir können ihn wieder in die Arme schließen. Obwohl ich sagen muss, dass die sechs Monate rasend schnell vergangen sind, freue ich mich riesig, dass er nun bald wieder bei uns ist!!!

Jonas kommt mit einem lachenden und einem weinenden Auge nach Hause. Es hat ihm so gut gefallen, dass er eigentlich gerne verlängert hätte. Er freut sich aber auch sehr auf seine Freunde hier und darauf, wieder Handball spielen zu können.
Wie er mir am Sonntag erklärt hat, hat er sich aber auch eingehend über die Möglichkeit, seinen Zivildienst in Kanada abzuleisten, informiert; und er ist nach Vancouver gefahren (mit der Fähre einfache Fahrt drei Stunden) und hat sich die Uni angesehen. Ich weiß noch nicht, ob ich mich darüber freuen soll, dass es ihn nun so sehr nach Kanada zieht...

Obwohl ich krankheits- und renovierungsbedingt die letzte Woche nicht besonders kreativ war, habe ich doch zwei schöne Päckchen bekommen.
Jule/Wollfrosch hat für Sarah die Veyla-Stulpen nochmal in schwarz gestrickt, nachdem Sarah meine so toll fand.
Und ich habe für Jule eine Geldbörse nach dem Griselda-Schnitt genäht.

Von Eveline/Janik habe ich dieses wunderschöne Schultertuch bekommen.
Sie hat sich als Gegentausch eine Gretelies gewünscht, allerdings mit Reißverschluss, und daran tüftel ich im Augenblick noch ein bischen.

Dann habe ich es auch endlich geschafft, Alexandra/ale-xa ihr Tauschpäckchen zu schicken. Sie wollte gerne eine Julie und Fliepi-Puschen haben. Ich bekomme von ihr dafür einen Nistkasten und ein Futterhäuschen im Fliepi-Design.

Und jetzt gehe ich noch ein bischen streichen...

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Schön das Du wieder da bist aber lass es schön ruhig angehen!
    Ich gratuliere Dir auch zum eigenen Nähzimmer, das ist Gold wert ;o)
    GLG,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Ja, und ich dachte schon, wo iss sie denn???
    Schön, dass DEIN Nähzimmer bald fertig ist.
    Freue mich schon auf nächste Woche :-)))
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Tauschschätze! :O)

    Ist wirklich schon ein halbes Jahr um? Wahnsinn! Schön, dass Jonas wieder heim kommt!

    Liebe Grüße... Heike

    AntwortenLöschen
  4. .... und noch Gute Besserung für dich Liebe!!!

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  5. Danke ihr Lieben, dass tut richtig gut :-)!!

    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  6. Och, du armes Hühnchen...unpässlich...Gute Bessrung!!! Und ich freue mich mit dir über dein neues Zimmer!!!!!!!!!

    Liebe Grüße, auch an die (Puschen-)Füße von Sigrid :-)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gaby,
    was sind das für schöne Tauschgeschäft. Mit dir würde ich auch gern tauschen, bei den schönen Sachen, die du so werkelst.
    Hab ein schönes Wochenende und sei ganz lieb gegrüßt, Petra
    PS. Ich hoffe, dir geht es wieder besser, wenn nicht, sende ich dir die allerbesten Geneseungswünsche und -gedanken

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Deinen Kommentar. ♥lichen Dank dafür!
Liebe Grüße
Gaby