Solltet ihr Interesse an etwas haben, das ihr hier seht, könnt ihr mir sehr gerne eine e-mail schicken. bernd.monnens@t-online.de

Montag, 26. Oktober 2009

Mojos

Bärbel/Butzebären war auf der Suche nach Mojos. Ich hatte noch nie welche gestrickt, aber für eins ihrer schönen Bärchen und ein Huhn, wollte ich es gerne versuchen.
Diese zwei Paar habe ich für sie gemacht, und es war gar nicht so schwer :-).


Wenn sie so auf dem Tisch liegen, sehen sie ja schon komisch aus; aber am Fuß sind es dann doch ganz normale Socken :-)!!

Und dann habe ich noch diesen Schal gestrickt.

Er war eigentlich für das meeresfarbene Wanderpaket gedacht, das hat nämlich bei mir Station gemacht. Da ich aber nicht wirklich was in dem Paket gefunden habe, bleibt der Schal jetzt erstmal hier.

Kommentare:

  1. Die Mojos stricke ich auch grad, das Muster ist echt nicht schwer, wenn man sich mal durch die englischen Ausdrücke durchgewurschtelt hat, gell ? Irgendwie machen die süchtig...
    Deine gefallen mir richtig gut, besonders die 2. , die Farbe ist klasse ! Habe nur Probleme beim Abmaschen nach dem 2 re 2 li, irgendwie ist das zu eng...
    Dickes Drückerle, Tanni

    AntwortenLöschen
  2. Häh..., wie abmaschen nach dem 2 re, 2 li?? Fängst Du die Socken von der Spitze her an??

    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Gaby!!! Du kannst auch noch stricken??? Boah, gut bisch!!!!
    Die Schrumpel-Socken (sorry, :O) sehen spitze aus und das Schälchen auch, bin beeindruckt, was du so alles kannst!
    Wie geht's eigentlich den Bartagamen?

    Liebe Grüße... Heike

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Heike, danke für die Blumen :-)).

    Ich bin mir nicht so ganz sicher wie es den Bartagamen geht. Sie haben sich entschlossen in den Winterschlaf zu gehen, was sie eigentlich noch nicht sollten. Leider konnte ich das nicht verhindern, auch nicht mit warmen Bädern. Jetzt gucke ich einmal in der Woche, ob sie noch leben und wiege sie, denn sie dürfen nicht mehr als 10% ihres Gewichtes abnehmen (14 bzw.18 Gramm). Wenn das passiert, müssen sie zwangsernährt werden :-(

    LG Gaby

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Deinen Kommentar. ♥lichen Dank dafür!
Liebe Grüße
Gaby