Solltet ihr Interesse an etwas haben, das ihr hier seht, könnt ihr mir sehr gerne eine e-mail schicken. bernd.monnens@t-online.de

Dienstag, 1. September 2009

Kranke Mitbewohner

Wie schnell einen der Alltag nach einem Urlaub doch wieder hat...

Da Jonas nicht da ist, versorge ich in den nächsten Monaten seine beiden Bartagamen.
Die zwei scheinen nicht ganz in Ordnung zu sein, da sie fast gänzlich die Nahrung verweigern (abgesehen von 1-2 Heuschrecken und 1-2 Rosenblüten die Woche), nicht koten und nur in ihrer Höhle hocken.
Heute habe ich nun beschlossen, unsere Tierärztin anzurufen. Man gab mir die Auskunft, sie sei für 4 Wochen in Urlaub.
Nun kann man aber nicht einfach zu irgendeinem anderen Tierarzt gehen, denn kaum einer kennt sich mit Reptilien aus. Der nächste mit Ahnung, hat seine Praxis in Gummersbach. Also habe ich da angerufen. Ich bekam die Information, dass er sich noch 2 Wochen im Urlaub befindet. Na toll!!! Wenn die Tierchen tatsächlich krank sind, können sie bis dahin tot sein. "Und was jetzt???", meine Frage an die Sprechstundenhilfe. "Ja entweder wenden sie sich an Dr. soundso in Köln, oder Dr. soundso in Düsseldorf".
Nach Düsseldorf sind es zwei Stunden Fahrt, also habe ich den in Köln angerufen, der seines Zeichens auch der Tierarzt des Kölner Zoos ist. In seiner Praxis läuft nur ein Band, dass man nachmittags zwischen 17.00 und 19.00 Uhr in die Sprechstunde kommen könne. Keine Adresse und nichts. Die war auch nicht über die Auskunft zu bekommen.
Also habe ich im Kölner Zoo angerufen und nachgefragt. Abgesehen davon, dass der Herr an der anderen Leitung sehr unfreundlich war, teilte er mir mit, dass sich der Herr Doktor zur Zeit in Afrika aufhalte und Frau Dr. soundso ihn vertrete. Ob die sich mit Reptilien auskennt habe ich mich gar nicht mehr getraut zu fragen. Immerhin hat er mir noch die Adresse gegeben, und so werde ich mich nachher mal auf den Weg nach Köln begeben, in der Hoffnung, dass diese Ärztin wenigstens halbwegs Ahnung hat...

1 Kommentar:

  1. Das ist ja blöd! Konntest du wenigstens was erreichen gestern? Wurde den Tierchen geholfen?

    Liebe Grüße... Heike

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Deinen Kommentar. ♥lichen Dank dafür!
Liebe Grüße
Gaby